April 14

Arbeitskraftabsicherung – mit nur 3 Gesundheitsfragen zum Schutz

Beim Abschluss einer Arbeitskraftabsicherung wie z.B. einer Berufsunfähigkeitsversicherung oder einer Grundfähigkeitsversicherung, ist eine Überprüfung des Gesundheitszustandes anhand eines Fragebogens notwendig. Dieser Gesundheitsfragebogen bezieht sich oftmals auf den Zeitraum der letzten 5 Jahre (ambulant) oder 10 Jahre (stationär). Dabei wird eine Vielzahl von Bereichen und Details abgefragt. Spätere Probleme beim Versicherungsschutz kann es geben, wenn Gesundheitsangaben nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden.

Jedoch ist es manchmal gerade aufgrund des Gesundheitszustandes nicht möglich, einen gute Arbeitskraftabsicherung zu erhalten…

Ist dann keine Arbeitskraftabsicherung eine Lösung?

Davon ist abzuraten… Die Gefahr seine Arbeitskraft durch Unfall oder Krankheit zu verlieren ist nicht zu unterschätzen. Wenn man nach Statistiken geht, steigt der Anteil an Menschen die Ihren Beruf aufgrund einer Berufsunfähigkeit nicht mehr ausüben können – so wird jeder 4. mittlerweile berufsunfähig! Dabei haben Probleme mit dem Bewegungsapparat und psychische Erkrankungen den größten Anteil daran, weshalb jemand seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Jemand der körperlich tätig ist, trägt zudem eine größere Gefahr seine Arbeitskraft zu verlieren.

Daher ist zu empfehlen, Alternativen zu prüfen. So kann es Sinn machen, auch andere Produkte als die Berufsunfähigkeitsversicherung in Betracht zu ziehen. Sicherlich bieten diese nicht den gleichen umfänglichen Schutz, doch können sie dennoch eine gute Absicherung bieten. Zudem ist ein teilweiser Schutz besser, als gar keinen Schutz zu haben!

Produkte mit vereinfachter Gesundheitsprüfung

Vereinzelte Gesellschaften bieten in speziellen Aktionen oder für eine bestimmte Berufsgruppe, Tarife mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung an. Dabei wird bei der Abfrage des Gesundheitszustandes auf einen Großteil der regulären Gesundheitsfragen verzichtet und nur eine geringere Anzahl an Fragen gestellt. Auch dies kann eine Möglichkeit und Alternative sein, an eine gute Arbeitskraftabsicherung zu kommen. Jedoch sollten auch hier, ganz genau die Bedingungen geprüft werden. Außerdem kann es auch sein, dass eine Gesellschaft, eine Vielzahl von Fragen zusammenfasst. Somit handelt es sich nur augenscheinlich um eine vereinfachte Gesundheitsprüfung.

Aktion der Allianz Versicherung speziell für das Heilwesen

Zur Zeit bietet die Allianz Versicherung eine Aktion speziell für alle tätigen im Heil- bzw. Gesundheitswesen. Die Aktion bezieht sich auf die Absicherung durch eine Grundfähigkeitsversicherung. Dabei werden lediglich drei Gesundheitsfragen gestellt. Die Aktion ist befristet bis zum 31.05.2021.

Über den nachfolgenden Test kannst Du herausfinden, ob Du die Aktion nutzen kannst. Es werden die 3 Gesundheitfragen abgefragt und du erfährst dadurch schnell, ob Du überhaupt die Aktion nutzen kannst. Daher, mach den Test! 😉

Weitere Informationen rund um die Aktion (befristet bis zum 31.05.2021) und rund um die Absicherung der Arbeitskraft, kannst Du nachfolgend anfordern.

Die persönlich Situation sollte die Grundlage sein

Gerade eine gute Arbeitskraftabsicherung hängt an mehreren Faktoren und oftmals können keine Pauschalaussagen getätigt werden. Denn was für den einen, die perfekte Lösung ist, muss es für den anderen nicht sein. Daher sollte die persönliche Situation genau analysiert werden und für ein persönliches Konzept die Grundlage bilden. Deshalb bietet sich auch hier eine Beratung durch einen Fachmann / Fachfrau an. Durch einen unabhängigen Berater/in ist es somit möglich, auf einen umfänglichen Marktvergleich und auch spezielle Tarife zurückzugreifen. Eine genaue Ermittlung des Absicherungsbedarfes sollte in jeder Beratung enthalten sein. Zuerst solltest Du wissen, was Du genau absichern solltest und willst. Unter Berücksichtigung Deiner Ziele, Wünsche und persönlichen Situation, kann dann ein Absicherungskonzept erstellt werden. Deshalb ist es zu Beginn erstmal zweitrangig, welche Gesellschaft Testsieger in irgendeinem Portal oder Zeitschrift ist. Du bist doch kein „Musterkunde“, sondern ein Unikat… Somit sollte der Schutz auf Dich passen und nicht andersrum.

Welche Fehler grundlegend vermieden werden sollten, kannst Du in meinem anderen Blogbeitrag nachlesen – Diese Fehler vermeiden…


Tags

Arbeitskraftabsicherung, Gesundheitsprüfung


Das könnte Dir auch gefallen...

Was leistet eine Grundfähigkeitsversicherung?

Was leistet eine Grundfähigkeitsversicherung?

Ist eine Arbeitskraftabsicherung wirklich sinnvoll?

Ist eine Arbeitskraftabsicherung wirklich sinnvoll?
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trage Dich in unsere Newsletter ein!

>